unser Team vor Ort

Seit 2012 ermöglichen Anna und Ueli Schäli den Jugendlichen und jungen Erwachsenen, in Zusammenarbeit mit den Sambischen Ausbildnern bessere berufliche Perspektiven. Die Hoffnung auf eine bessere, lebenswerte Zukunft auszubauen und dadurch einen kleinen Beitrag zur Stabilität des Landes zu leisten, erscheint ihnen als ein erstrebenswertes Ziel.

Seit dem 1. November 2015 sind sie nicht mehr als Fachpersonen der Bethlehem Mission Immensee angestellt, sondern arbeiten als ehrenamtliche Mitarbeitende der Kath. Erzdiözese Lusaka im Chikupi Berufsbildungszentrum weiter und ab 1. November 2016 in Teilzeit.


Am 1. Dezember 2015 konnte eine Sambische Co-Leitungsperson für das Berufsbildungs-         zentrum Chikupi eingestellt werden. Moses Chola hat bereits früher ein Jahr mit Ueli und Anna Schäli zusammen gearbeitet und kennt die Arbeitsweise und die Berufsschule sehr gut.

Seit dem 1. November 2016 hat Moses Chola die Leitungsverantwortung. Anna und Ueli beraten und betreuen das Berufsbildungszentrum von "nah und fern" durch kurze Einsätze und Skype. Dies ist ein weiterer Schritt in die Selbstständigkeit.


Das ganze Farmteam, die Köchin der Berufsschule sowie Besucher von der Familie aus der Schweiz.


Eine Delegation Auszubildende von Chikupi auf Visite beim Erzbischof G. Mpundu, Lusaka